Detailansicht

MobiHarz-Projekt. Prüfungen bestanden

Sechs junge Männer und Frauen des Mobiharz-Projektes halten ihre Bescheinigung über die erfolgreich absolvierte Abschlussprüfung als angehende Hotelfachfrauen und-Männer in den Händen. Sie absolvierten ihre letzte Prüfung im Hotel "Fürstenhof" mit Bravour.

Hristina Andonova, Stanislav Ivanov, Pavel Petkov, Dimitar Velev aus Bulgarien lernten im Morada Hotel in Alexisbad, Denitsa Ivanova aus Bulgarien im Wasserschloss Westerburg und Dare Draksler aus Slowenien im Hasseröder Burghotel.

Alle Prüflinge kamen im Rahmen des Projektes MobiPro-EU nach Deutschland, um hier im Landkreis Harz eine 3-jährige Ausbildung zu absolvieren. Die jungen Menschen gingen dabei ganz unterschiedliche Wege. Denitsa, Pavel und Dimitar kamen schon 2013 in Deutschland an, während Hristina, Stanislav und Dare dem Ruf des Projektes 2014 folgten, von dem sie schon so viel Gutes gehört hatten. Unterstützt wurden sie dabei von der Akademie Überlingen in Form von Sprach- und Stützunterricht, aber auch bei der Bewältigung von alltäglichen Problemen wie z.B. bei Behördengängen. Besonderer Dank gilt Familie Kuhnt, die die Teilnehmer intensiv und mit viel Engagement auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorbereitet hat.

Besonders erfolgreich war das Projekt für Hristina, Stanislav und Dare. Sie schafften ihren Berufsabschluss durch eine verkürzte Ausbildung in nur zwei Jahren.

Denitsa und Pavel bleiben ihren Betrieben erhalten und haben dort bereits einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Dare bleibt wegen der Liebe ebenfalls in Wernigerode und hat eine Stelle in einem hiesigen Hotel angenommen. Hristina und Stanislav fahren den Sommer über nach Hause in ihre Heimatstadt Blagoevgrad, um dort endlich zu heiraten. Sie kamen schon als Paar nach Deutschland und wollten zuerst eine fundierte Ausbildung in der Tasche haben. Anschließend möchten sie nach Wernigerode zurückkommen, da ihnen die bunte Stadt am Harz sehr am Herzen liegt und sie bereits viele Freunde hier gefunden haben.

Von den nun ehemaligen Projektteilnehmern gibt es einige, die sich mit dem Gedanken tragen, sich weiter zu qualifizieren, eventuell hier zu studieren.

Wir wünschen unseren angehenden Hotelfachleuten einen guten Start ins Berufsleben und stets angenehme Erinnerungen an die gemeinsame Ausbildungszeit!

http://www.akademie-ueberlingen.de/N132/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen