Detailansicht

Ritterburg für das Mitteldeutsche Sanitätsmuseum Köthen übergeben

Innerhalb der Maßnahme "Aktiv und Fit" bauen Teilnehmer maßstabsgerecht eine Ritterburg.

Im Mitteldeutschen Sanitätsmuseum in Köthen wird mit Fotos sowie diversen Sanitäts- und Kriegsutensilien die Entwicklung des Sanitätswesens dargestellt. Die Anfänge reichen zurück bis in die Zeit der Völkerschlacht bei Leipzig.

Die Teilnehmer der Maßnahme "Aktiv und Fit" planten, konstruierten, beschafften Material und bauten in Gemeinschaftsarbeit eine Ritterburg. Diese wurde nun dem Sanitätsmuseum zur Verfügung gestellt. Mit Hilfe dieser wird die Versorgung Verletzter im Mittelalter dargestellt.

http://www.akademie-ueberlingen.de/N81/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen