Assistierte Ausbildung flexibel – AsAflex (Goslar)

Wer heute ausbildet, sichert sich seine Fachkräfte von morgen und bleibt langfristig wettbewerbsfähig. Allerdings passen die Anforderungen der Betriebe und das Potenzial, das Bewerberinnen und Bewerber für die Ausbildungsstellen mitbringen, nicht immer optimal zusammen. Im Ergebnis bleibt die Ausbildungsstelle unbesetzt, obwohl zeitgleich viele junge Menschen vergeblich nach einem Ausbildungsbetrieb suchen, der ihnen die Chance gibt, ihr Können unter Beweis zu stellen. In Zeiten rückläufiger Bewerberzahlen gilt es, diese ungenutzten Potenziale zu fördern und Lücken zu schließen.

  • Kurstyp Präsenzseminar
  • Auslastung Teilzeit
  • Dauer bis zu 156 Wochen
  • Teilnehmerzahl max. 8 Teilnehmer
  • Abschluss Kein Abschluss

Ziele des Lehrgangs

Wir unterstützen bei der Ausbildung. Die Zuweisung läuft hierbei über das Jobcenter oder die Agentur für Arbeit. Der Impuls für eine benötigte Unterstützung kann hierbei vom Betrieb, von der Berufsschule oder vom Auszubildenen selber kommen.

Inhalte des Lehrgangs

Ihr BETRIEB erhält …

  • die erforderlichen Hilfestellungen bei der Verwaltung, Organisation und Durchführung der Ausbildung oder der Einstiegsqualifizierung,
  • die Begleitung im Betriebsalltag zur Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses oder der Einstiegsqualifizierung,
  • Unterstützung des betrieblichen Ausbildungspersonals in Vorbereitung auf und bei der Umsetzung der betrieblichen Berufsausbildung oder der Einstiegsqualifizierung.

 

Die Unterstützung wird dabei individuell an den Bedürfnissen Ihres Betriebes ausgerichtet.

Ihre AUSZUBILDENDEN erhalten …

  • Stützunterricht zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten,
  • Hilfen zur Förderung fachtheoretischer Kenntnisse und Fähigkeiten,
  • Unterstützung zur Stabilisierung des Berufsausbildungsverhältnisses. Auch hier orientiert sich die Unterstützung am individuellen Förderbedarf der Auszubildenden.

 

Enge Begleitung und individuelle Unterstützung

Ihr Betrieb und Ihre Auszubildenden erhalten bedarfsgerechte Unterstützung von Ausbildungsbegleiter*innen, die Ihnen und den Auszubildenden persönlich zur Seite stehen. Die Dauer und der wöchentliche Umfang werden hier je nach Bedarf ganz individuell abgestimmt. Das Ziel von AsAflex ist ein erfolgreicher Ausbildungsabschluss mit anschließender Eingliederung in Ihren Betrieb. Das erfolgt durch die Verbesserung der Berufsschulnoten und die Stabilisierung der gesamten Ausbildungssituation.

Die Förderung kann über das Jobcenter Goslar oder über die Agentur für Arbeit ohne Gutschein.

Bei Zuweisung über Agentur für Agentur: In der Regel bekommen die TN bei uns 13 UE/Monat. Die Maßnahme ergänzt die betriebliche Ausbildung und den Berufsschulunterricht.

Bei Zuweisung über Jobcenter: In der Regel bekommen die TN bei uns 16 UE/Monat. Die Maßnahme ergänzt die betriebliche Ausbildung und den Berufsschulunterricht.

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

Für Betriebe 

Für Jugendliche 

Für Arbeitgeber 

Anforderungen

Sie befinden sich in einer Ausbildung und haben einen nachweisbaren Förderbedarf z.B. durch Zeugnisse.

Standorte
Goslar
Zielgruppe
Beschäftigte
Förderung und Finanzierung
Sonstige Förderung
Termine
Unterrichtszeiten
Laufender Einstieg
Ja
Bildungsart
Keine