Vorschaltmaßnahme zum Erwerb von fachlichem Grundlagenwissen (Fachkraft Lagerlogistik)

  • Kurstyp
  • Auslastung
  • Dauer
  • Teilnehmerzahl max. 12 Teilnehmer
  • Abschluss

Inhalte des Lehrgangs

Modul Fachlich Kenntnisvermittlung:

  • Beruf, Berufung und Anforderungsprofile
  • Güter annehmen und kontrollieren
  • Güter lagern
  • Güter bearbeiten
  • Einsatz Lexware Warenwirtschaft

Modul Kenntnisvermittlung IT-Grundlagen:

  • Grundlagen Word
  • Grundlagen Excel
  • Grundlagen Outlook
  • Grundlagen Internet-Browser

Anforderungen

Es gibt keine formalen Zugangsvoraussetzungen. Die mangelnde Beherrschung der Grundkompetenzen resultiert aus dem Fehlen eines Schulabschlusses aus unterschiedlichen Gründen, dem Nachweis eines schlechten Hauptschulabschlusses, dem Abschluss einer sonderpädagogischen (Förder-) Schulform oder dem niedrigschwelligen Schulabschluss aus einem Drittstaat.
Zur Aufnahme in die Maßnahme sollen die Teilnehmer
• das lateinische Schriftsystem kennen und die erworbenen schriftsprachlichen Kompetenzen im Deutschen anwenden können (Alpha-Level 3-4)
• leichte Texte lesen und wiedergeben können (Sprachniveau B1/B2)
• Kenntnisse über die Anwendung der vier Grundrechenarten haben und anwenden können
• nachweisliche Defizite im Grundlagenbereich aufweisen
• aufgrund praktischer Fähigkeiten gute Aussichten für den erfolgreichen Abschluss einer Ausbildung haben
• nachweislich glaubhaft machen, dass eine Arbeits- oder Ausbildungsplatzaufnahme gefährdet, erschwert oder unmöglich ist
• ihre positive Motivation für eine Teilnahme an der Qualifizierung glaubhaft vermitteln können

Standorte
Quedlinburg
Förderung und Finanzierung
Termine
Unterrichtszeiten
6 Wochen mit 180 UE (30 UE/Woche)
Bildungsart

Füllen Sie das Formular aus und wir melden uns zeitnah bei Ihnen, um die nächsten Schritte zu besprechen.

    Sie haben Fragen?
    Sprechen Sie uns gerne an!

    Mirko Härtner

    Mirko Härtner Standortleitung

    03946 52 63 60