Seminare der Akademie Überlingen

Betriebliche Erprobung mit einem Rückholtag pro Woche

Beschreibung

Priorisiert wird hierbei eine Durchführung der betrieblichen Erprobung, diese wird vorab in Unterstützung mit der Akademie Überlingen gesucht und die Berufsfelder besprochen.

Eine Unterstützung durch die Mitarbeiter der Akademie Überlingen findet während der Durchführung der  Erprobung an den Rückholtagen statt, um Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, die in der Praxis angewendet werden können.

Die Reflexion dient der Aufarbeitung von theoretischen Kenntnissen, welche für die Einmündung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung notwendig sind. Dies findet in den Räumlichkeiten der Akademie Überlingen statt.

Anforderungen

Über dieses Angebot

Bildungsziel

Betriebliche Erprobung mit einem Rückholtag pro Woche

Bildungsart

(alt) Orientierung & Aktivierung

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Allgemeine Daten

Anzahl Teilnehmer (max.)
20
Hinweise zur Förderung

Das Projekt wird über einen AVGS finanziert.

 

Sprechen Sie gerne Ihren EingliederungsberaterIn oder ArbeitsvermittlerIn an.

Unterrichtsform
Einzelcoaching
Umfang
Individuelle Absprache
Laufender Einstieg
Ja

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung
auf Anfrage
Gesamtdauer (Wochen)
bis zu 6
Terminhinweise

Individueller Einstieg möglich.

Unterrichtszeiten

Die Unterrichtszeiten werden individuell abgesprochen und beziehen sich auf den wöchentlichen Rückholtag.

Praktikumszeiten

Die Zeiten der betrieblichen Erprobung richten sich nach dem Unternehmen, diese werden jedoch in Absprache mit Ihnen und dem Unternehmen vereinbart.

Während der betrieblichen Erprobung werden Sie kontinuierlich durch die Mitarbeiter der Akademie Überlingen betreut. 

Kosten und Gebühren

Förderung

Mögliche Förderungen
Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

Zugangsvoraussetzungen

Zielgruppe
Das Projekt richtet sich an alle, welche eine betriebliche Erprobung durchführen möchten und zeitgleich eine Auffrischung von Kenntnissen benötigen. Eine Reflexion des erlebten im Betrieb findet ebenfalls statt.

Inhalte

Die Inhalte bestehen aus zwei konkreten Bausteinen:

1. die Durchführung der betrieblichen Erprobung:

  • praktische Kenntnisvermittlung
  • berufsbezogene Sprache
  • Testung von Fähigkeiten und Kenntnissen
  • Betreuung während der betrieblichen Erprobung

 

2. dem individuell vereinbarten Rückholtag:

 

  • Reflexion der betrieblichen Erprobung
  • Analyse der Fähigkeiten und Kenntnisse
  • Kenntnisvermittlung
  • berufsbezogene Sprache

Anmerkung

Veranstaltungsort

An der Salzrinne 1
39418 Staßfurt

Bildungsanbieter

Akademie Überlingen Verwaltungs-GmbH

Ansprechpartner/in

Frau Sylvia Dittfeld

03925/3789420 E-Mail schreiben

https://www.akademie-ueberlingen.de/P197/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen