Detailansicht

Akademie Überlingen beteiligt sich an germanjobs.com

Regionale Allianz 4.0: Fehlende Ärzte einfach über das Internet finden.

Bildungsträger Akademie Überlingen und VITA Akademie investieren in Medizinervermittlung germanjobs.com

Die Vermittlung internationaler Fachkräfte im Gesundheitswesen braucht zukunftsfähige digitale Strukturen. Die Bildungsträger VITA Akademie aus Wittmund und die Akademie Überlingen aus Osnabrück haben mit einer Beteiligung am Start-Up „German Jobs“ ihre digitale Sparte ausgebaut und den Startschuss für die Fachkräftevermittlung 4.0 gegeben. Die Onlineplattform germanjobs.com bringt vor allem ausländische Mediziner nach Deutschland. Weitere Berufsgruppen sollen folgen.

„Gerade für Mediziner ist der Wechsel nach Deutschland oft mit einem komplizierten Anerkennungsprozess verbunden“, erklärt die geschäftsführende Gesellschafterin der VITA Akademie Melanie Philip. „Für die Übertragung von Abschlüssen sind Visa, Ausbildungszertifikate, Sprachnachweise und vieles mehr erforderlich. Eine Onlineplattform kann dabei für Übersicht und vollständige Informationen sorgen. Davon profitieren Ärzte und Arbeitgeber gleichermaßen.“

Die von Start IT Solutions entwickelte Plattform hilft Medizinern aus verschiedenen Herkunftsländern bei der Orientierung im Anerkennungsprozess und bei der Zusammenstellung aller notwendigen Unterlagen. Deutsche Krankenhäuser und Praxen können dann gezielt mit geeigneten Kandidaten in Kontakt treten. Für dieses Konzept wurde „German Jobs“ kürzlich als eines der aussichtsreichen Jungunternehmen im Raum Oldenburg ausgezeichnet.

Derzeit sind auf germanjobs.com bereits rund 4.000 Mediziner mit dem klaren Interesse an einem Umzug nach Deutschland registriert. Und der Bedarf hierzulande ist groß: Nach Schätzungen der Kassenärztlichen Bundesvereinigung fehlen schon jetzt 10.000 Ärzte in deutschen Kliniken und Praxen.

Als Investor bringt die familiengeführte Akademie Überlingen selbst jahrelange Erfahrung in der Anwerbung und Anerkennung internationaler Fachkräfte, vor allem aus dem Gesundheitswesen, ein. „Unsere Tochtergesellschaft apm GmbH ist mit über 1500 Schülern der größte private deutsche Schulträger für Altenpflege in Deutschland. Hier haben wir in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Anwerbeprojekte aus europäischen und nichteuropäischen Herkunftsländern konzipiert und begleitet“, so Dr. Johannes Glasmeyer, geschäftsführender Gesellschafter der Akademie Überlingen.

Mit der Kooperation bündeln die beiden in der Region verwurzelten Unternehmen ihre Expertise im Fachkräftebereich und gehen den Mangel an Experten im Gesundheitsbereich praktisch und smart an.

https://www.akademie-ueberlingen.de/N182/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen