Detailansicht

Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek informiert sich über Bewerbungstraining

Die Arbeitslosenquote ist niedrig wie nie. Junge Menschen, die in den Ausbildungsmarkt strömen, haben bessere Chancen als die Generationen vor ihnen. Dennoch: Einige Bewerber schreiben Bewerbung über Bewerbung und nichts scheint zu klappen. „Manchmal liegt es an Kleinigkeiten!“ erklärte Reiner Zwilling, Leiter der Agentur für Arbeit, beim Besuch von Anja Karliczek, Abgeordnete und Bundesministerin für Bildung und Forschung. „Manchmal ist die Bewerbung nicht optimal, sagt nicht genug aus, oder der Bewerber kann im Vorstellungs-gespräch nicht überzeugen.“ Das Trainingscenter der Agentur für Arbeit hilft in Zusammen-arbeit mit der Akademie Überlingen sehr erfolgreich: Bewerbungsmappen werden von professioneller Seite durchgesehen, Bewerbungsfotos kritisch überprüft und Bewerbungs-gespräche ggf. vor der Kamera geübt. „Der erste Eindruck ist oft ausschlaggebend. Daher ist es gut, wenn Bewerber die Chance haben, ihre eigene Selbstvermarktung mit Profis zu üben!“, bestätigt Anja Karliczek beim Besuch des Trainingscenters. 

https://www.akademie-ueberlingen.de/N270/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen