Kurse der Akademie Überlingen

Umschulung Industriekauffrau/-mann mit IHK-Abschluss

Beschreibung

Umschulung Industriekaufleute

Unsere Umschulung zum Industriekaufmann bzw. zur Industriekauffrau in Vollzeit bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten für ein flexibles Lernen. Gemeinsam mit Gleichgesinnten im Unterrichtsraum und virtuell mit Lernenden aus ganz Deutschland eignen Sie sich das Wissen an, das Sie zum erfolgreichen Bestehen der Prüfung und natürlich später im Berufsalltag benötigen.

 

Praktische Fähigkeiten und Fertigkeiten erwerben Sie parallel dazu in einem für Sie passenden und von der IHK anerkannten Ausbildungsbetrieb.

 

 

Ablauf der Umschulung

Einführungswoche in Präsenz
Mo-Fr Theorieunterricht

  • Einführung in den "virtuellen Unterrichtsraum"
  • Informationen zum Ablauf der Umschulung/Organisatorisches
  • Überarbeitung der Bewerbungsunterlagen

 

Ausbildungswochen 2-14

  • Mo-Fr Theorieunterricht VIRTUELL

 

Ausbildungswochen 15-45

  • Kombination aus Theorieunterricht VIRTUELL und Präsenzausbildung in einem von der IHK anerkannten Ausbildungsbetrieb
  • 2 Tage Theorie/3 Tage Praxis pro Woche

 

Ausbildungswochen 46-76

  • Kombination aus Theorieunterricht VIRTUELL und Präsenzausbildung in einem von der IHK anerkannten Ausbildungsbetrieb
  • 1 Tag Theorie/4 Tage Praxis pro Woche

 

Ausbildungswochen 77-104 - Prüfungsvorbereitung

Mit intensivem Training in Form von Blockunterricht (Mo-Fr) bereiten wir Sie auf die schriftliche, praktische und/oder mündliche Prüfung vor. Durch die 24-monatige Kombination von Theorie und Praktikum werden Theorie und Praxis sinnvoll verzahnt.

 

Unser Team begleitet Sie auf Ihrem Weg, Sie haben damit bis zu Ihrem Abschluss einen Ansprechpartner für alle lehrgangsbezogenen und persönlichen Themen.

 

 

Der virtuelle Unterrichtsraum im Hybrid Learning:

Wie im Präsenzunterricht

  • vermittelt die Ausbilderin bzw. der Ausbilder Ausbildungsinhalte
  • stellen die Teilnehmer Fragen und bearbeiten Aufgaben
  • leitet der Fachdozent Diskussionen und regt zum Nachdenken an
  • führen die Teilnehmer Gruppenarbeiten durch
  • lernen die Teilnehmer, die im Praktikum erworbenen Kenntnisse in Bezug zur erlernten Theorie zu setzen.

Willkommener Nebeneffekt der Umschulung mit virtueller Lernform ist, dass Sie Ihre Kompetenzen im Umgang mit dem Computer und dem Arbeiten in einer virtuellen Umgebung sowie in der selbständigen Wissensaneignung steigern werden. Die erforderlichen Lern- und Arbeitsmittel werden Ihnen zu Beginn der Umschulung zur Verfügung gestellt; insbesondere ein EDV-Arbeitsplatz.

 

Theorieunterricht: 8:00 - 16:00 (nach Absprache kann im Einzelfall von zu Hause aus am virtuellen Unterricht teilgenommen werden.)

 

Praktikum: 8 bzw. 8,5 Std/Tag - die genauen Arbeitszeiten werden mit den Anforderungen des Ausbildungsbetriebes abgestimmt

 

Der Unterricht findet in der Regel in online-Präsenz statt, das heißt, Sie lernen bei uns vor Ort am Computer im virtuellen Klassenzimmer.

Im Rahmen der angebotenen Umschulung ist ein berufliches Praktikum vorgesehen, in dem Sie sich berufspraktische Kenntnisse und Fähigkeiten unter Anleitung aneignen. Beim Finden eines geeigneten Praktikumsplatzes unterstützen wir Sie.

 

Während der gesamten Umschulung werden Sie von unseren Mitarbeitern begleitet und haben für alle anfallenden Themen einen Ansprechpartner, der Sie unterstützt.

 

Im Vorfeld erhalten Sie eine ausführliche Beratung, bei der wir Ihre Fragen beantworten und Ihre individuellen Bedarfe klären.

 

Sprechen Sie uns an - wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme :)

 

 

 

Anforderungen

Mit der Umschulung Industriekaufleute sprechen wir Menschen an, die

  • erwerbsfähig und arbeitsuchend sind
  • keinen Berufsabschluss besitzen
  • in Industrie- und Handwerksbetrieben kaufmännische und betriebswirtschaftliche Aufgaben übernehmen möchten
  • einen qualifizierten Berufsabschluss anstreben

Zugang

  • Deutsch: min. Level B2
  • erweiterte Mathematikkenntnisse (Grundrechenarten, Dreisatz, Prozentrechnen)
  • erweiterte EDV-Kenntnisse (E-Mail-Account, Internet, MS Word)
  • Kommunikationsfähigkeit schriftlich und mündlich


Sollten Sie bezüglich Ihrer Eignung unsicher sein, sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern

Über dieses Angebot

Bildungsziel

Umschulung Industriekauffrau/-mann mit IHK-Abschluss

Bildungsart

Umschulung

Abschluss

IHK-Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Allgemeine Daten

Anzahl Teilnehmer (max.)
15
Hinweise zur Förderung

Es besteht eine Zertifizierung nach AZAV - die Umschulung kann durch einen Bildungsgutschein gefördert werden - sprechen Sie Ihren Bedarfsträger darauf an (z.B. Rentenversicherung, Jobcenter oder Agentur für Arbeit).

Unterrichtsform
Videopräsenzseminar
Umfang
Vor-Ort Vollzeit

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung
15.08.2022
Gesamtdauer (Wochen)
bis zu 104

Kosten und Gebühren

Förderung

Mögliche Förderungen
Bildungsgutschein

Zugangsvoraussetzungen

Zielgruppe
Mit der Umschulung Industriekaufleute sprechen wir Menschen an, die erwerbsfähig und arbeitsuchend sind, keinen Berufsabschluss besitzen, in Industrie- und Handwerksbetrieben kaufmännische und betriebswirtschaftliche Aufgaben übernehmen möchten und einen qualifizierten Berufsabschluss anstreben

Inhalte

Inhalte der Ausbildung gemäß gültigem Ausbildungsrahmenplan Prüfungsverordnung DIHT

  • In Ausbildung und Beruf orientieren
  • Marktorientierte Geschäftsprozesse eines Industriebetriebes erfassen
  • Werteströme und Werte erfassen und dokumentieren
  • Wertschöpfungsprozesse analysieren und beurteilen
  • Leistungserstellungsprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Personalwirtschaftliche Aufgaben wahrnehmen
  • Jahresabschluss analysieren und bewerten
  • das Unternehmen im gesamt- und weltwirtschaftlichen Zusammenhang einordnen
  • Absatzprozesse planen, steuern und kontrollieren
  • Investitions- und Finanzierungsprozesse
  • Unternehmensstrategien und -projekte umsetzen
  • Praktikum (8,0 bzw. 8,5 Std./Tag)
  •  

Zertifikate

  • Prüfungszeugnis der Industrie- und Handelskammer (IHK) nach bestandener Abschlussprüfung
  • Zeugnis der Akademie Überlingen
  • Beurteilung des Praktikumsbetriebes

Anmerkung

Ansprechpartner/in

Frau Marijana Kvesic

0721 95977194 E-Mail schreiben

https://www.akademie-ueberlingen.de/P199/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen