Projekt „SITE“

Erasmus+: Projekt „SITE“ - Soziale Eingliederung Durch Bildung

Informationen zum Programm 

Das Erasmus-Plus Projekt ‘SITE‘ ist nicht nur ein EU-Bildungsprogramm, das Sie finanziell bei einem Auslandsaufenthalt unterstützt, sondern auch ein Programm was dazu beiträgt Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten für sozial gefährdete und benachteiligte Gruppen sowie deren Teilhabe an der Gesellschaft und Integration zu ermöglichen. Es fördert lebenslanges Lernen und ermöglicht bessere Chancen zum Erwerb von Wissen und Fähigkeiten, für Lernende in der Erwachsenenausbildung, Einrichtungen und Organisationen, die Lernmöglichkeiten für Erwachsene anbieten sowie Lehrkräfte und anderes Personal dieser Einrichtungen. Darüber hinaus hilft es Lernergebnissen im Rahmen einer formalen, informellen oder nicht-formalen Weise einen höheren Stellenwert zu geben und trägt dazu bei Bildungsinstrumente zu entwickeln.

Ziel soll es sein, internationale Kompetenzen zu erweitern und Mobilität zu fördern, um die Beschäftigungsfähigkeit bis 2018 zu verbessern und die Modernisierung der allgemeinen und beruflichen Bildung voranzubringen. 

Dabei stehen Aspekte wie die Förderung der Chancengleichheit, soziale Inklusion und Toleranz im Vordergrund. Mit Hilfe von anderen transnationalen Partnern, in Ländern wie Italien, England, Ungarn, Slowenien und der Türkei ist es somit möglich künstliche Barrieren abzubauen und neue Formen der Zusammenarbeit zu schaffen, sei es in der Verbesserung der Sprachkenntnisse oder im Umgang mit bestimmten Techniken oder Computertechnologien. 

https://www.akademie-ueberlingen.de/P259/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen