Aktuelle Kursangebote der Akademie Überlingen

Delegierbare Behandlungspflege

Beschreibung

Weiterbildung gemäß Vereinbarung nach §§ 132, 132a Abs. 2 SGB V Kapitel 2 § 7 Satz 4 ff.

Anforderungen

Über dieses Angebot

Bildungsziel

Delegierbare Behandlungspflege

Bildungsart

Abschluss

Teilnahmebescheinigung

Allgemeine Daten

Anzahl Teilnehmer (max.)
15
Hinweise zur Förderung

Die Weiterbildung kann über die Bildungsprämie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert werden

Unterrichtsform
Präsenzseminar
Umfang
Vollzeit

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung
09.09.2019
Gesamtdauer (Wochen)
bis zu 1
Unterrichtszeiten

Montag bis Freitag 8:00 - 15:00 Uhr

Kosten und Gebühren

Förderung

Mögliche Förderungen
Bildungsprämie

Zugangsvoraussetzungen

Zielgruppe
Pflegehilfskräfte, Altenpflegehelfer/innen, Krankenpfleger/innen, Pflegeassistenten, sonstige geeignete Personen (z. B. Arzthelferinnen/Medizinische Fachangestellte)

Inhalte

Flüssigkeitsbilanzierung
Inhalationen
Medizinische Einreibungen, Kältetherapie
Umgang mit Kompressionsstrümpfen
Medikamentengabe (Arzneimittellehre)
Verabreichung von Augentropfen und –salben
Haftungsrecht
Hygiene
Notfallsituationen
Blutdruckmessung*
Ernährung im Alter und Blutzuckermessung*
Klistiere, Klysma*
Versorgung von Dekubiti bis Grad 2*
Richten und Durchführung von Injektionen s.c.*
Versorgung eines suprapubischen Dauerkatheters*
Umgang mit einer perkutanen endoskopischen Gastrostomie (PEG)*
 

* Diese Maßnahmen dienen der Auffrischung von Maßnahmen der Behandlungspflege, welche initial bereits in einer Berufsausbildung erlernt werden mussten (§§ 132, 132a Abs. 2 SGB V § 7 Abs. 3) und befähigen nicht zu einer zusätzlichen Kompetenz.

Anmerkung

Veranstaltungsort

Ilsenburger Straße 95
38667 Bad Harzburg

Bildungsanbieter

Akademie Überlingen Verwaltungs-GmbH

Ansprechpartner/in

Frau Beate Schulze

https://www.akademie-ueberlingen.de/P168/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen