Aktuelle Kursangebote der Akademie Überlingen

Maschinen- und Anlagenführer

Beschreibung

Modul 1: Bauteile und Baugruppen herstellen

 

Die Qualifizierung in Teilqualifikationen zum Maschinen und Anlagenführer richtet sich an Arbeitssuchende Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer die ...

  • über keine abgeschlossene Ausbildung verfügen.
  • oder über eine nicht mehr verwertbare Ausbildung verfügen, und damit als ungelernt gelten.
  • mit abgeschlossener Ausbildung, die im Herkunftsland erworben wurde, die aber in Deutschland nicht annerkannt wird.
  • die einen Wiedereinstieg ins Berufsleben anstreben und mit den aktuellen Anforderungen vertraut gemacht werden müssen.
  • mit längeren Zeiten der Arbeitslosigkeit, die langsam und in speziellen Praxismodulen an den Arbeits- und Lernprozess herangeführt werden müssen.

 

 

Anforderungen

Bestimmt der Bedarfsträger

Über dieses Angebot

Bildungsziel

Maschinen- und Anlagenführer

Bildungsart

Berufsausbildung

Abschluss

IHK-Zertifikat

Allgemeine Daten

Hinweise zur Förderung

Die Weiterbildung ist eine anerkannte Maßnahme

der Agentur für Arbeit bzw. des Job-Centers.

Setzen Sie sich bezüglich der Ausstellung eines

Bildungsgutscheins mit Ihrer Ansprechpartnerin /

Ihrem Ansprechpartner in Verbindung.

Unterrichtsform
Präsenzseminar
Umfang
Vor-Ort Vollzeit

Dauer und Termine

Beginn der Veranstaltung
auf Anfrage
Terminhinweise

Auf Anfrage

Unterrichtszeiten

Montag – Donnerstag 8:00 – 16:00 Uhr

Freitag 8:00 – 14:15 Uhr

Kosten und Gebühren

Förderung

Mögliche Förderungen
Bildungsgutschein

Inhalte

Vorbereiten des Herstellungsprozesses:

  • Die Qualifizierten lesen und interpretieren Gesamt-, Gruppen-, und Teilzeichnungen.
  • Sie planen Arbeitsschritte unter Anleitung gemeinsam im Team oder selbstständig.
  • Sie stellen Maschinen, Werkzeuge und Hilfsmittel bereit. - Eignungsabklärung in den Werkstätten des Trägers.

 

Herstellung von Bauteilen und Baugruppen nach technischen

Unterlagen:

  • Die Qualifizierten lesen und verstehen Arbeitspläne und andere technische Unterlagen.
  • Sie stellen Bauteile und Baugruppen nachtechnischen Unterlagen her (spanen, umformen, schneiden, gießen, u.a.).

Qualitätssicherung im Herstellungsprozess:

  • Die Qualifizierten stellen Materialmenge und Qualität sicher.
  • Sie wählen selbstständig oder nach Vorgabe, geeignete Prüfmittel aus früheren Kontrollen durch.
  • Sie entscheiden alleine oder im Zweifelsfall in Absprache mit anderen über Freigabe oder Nacharbeit.

Feststellung und Behebung von Störungen im Herstellungsprozess:

  • Die Qualifizierten erkennen und beheben kleinere Störungen.
  • Sie tauschen selbstständig Dokumentation und Weitergabe von Informationen: oder unter Anleitung Verschleißteile aus.

Dokumentation und Weitergabe von Informationen:

  • Die Qualifizierten dokumentieren Vorgänge der Arbeitsschritte / Ergebnisse eigenständig unter Verwendung vorgegebener Materialien. Sie geben Informationen an Mitarbeiter / Vorgesetzte weiter.

 

Anmerkung

Veranstaltungsort

Akademie Überlingen N. Glasmeyer GmbH Am Güterbahnhof 11
31785 Hameln

Bildungsanbieter

Akademie Überlingen N. Glasmeyer GmbH

Ansprechpartner/in

Herr Marco Anders

05151 8228632 E-Mail schreiben

https://www.akademie-ueberlingen.de/P159/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen