Detailansicht

Finden und Binden – Nachwuchsförderung in der Pflege

Gemeinsam begeistern wir junge Menschen für die Pflege!

Die AÜ und die apm sind Mitglieder bei GewiNet, dem Kompetenzzentrum Gesundheitswirtschaft e.V.. GewiNet vernetzt Akteure der Gesundheitswirtschaft mit der Überzeugung, dass eine fach- und branchenübergreifende Kooperation ein entscheidender Erfolgsfaktor ist. Und dieser Meinung sind wir auch! 

Seit Anfang August ist das Foyer der AÜ in der Kleiststraße in Osnabrück ein Ausstellungsort der Wanderausstellung des Projekts "Finden und Binden". Das von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) geförderte Projekt zielt auf die Nachwuchsförderung in der Pflege und setzt sich für die nachhaltige Sicherung und Verbesserung der Fachkräftebasis im Pflegeberuf in der Stadt und im Landkreis Osnabrück ein.

Im Rahmen des BKC (Berufskompetenzcentrum) qualifizieren Dozenten der AÜ und Lehrkräfte der apm Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um sie unter anderem auf den Beruf der Pflege vorzubereiten. Die Teilnehmenden erwerben verschiedenartige Kompetenzen, um eine Rückkehr in den Beruf bzw. eine Neuqualifizierung zu erwerben. Die AÜ und apm ermöglicht eine enge Verzahnung und optimale Vorbereitung für die Rückkehr in den Beruf. Bisher konnte die apm in jedem Jahr TeilnehmerInnen für die Pflegeausbildung gewinnen, die sich nun in 3 Jahren zur Fachkraft in der Pflege ausbilden lassen.

Wir wecken die Begeisterung für die Pflege und wirken dem Fachkräftemangel entgegen. Wenn Sie weitere Fragen haben, dann melden Sie sich gerne bei

Frau Beate Hein

0541 33112 - 30

b.hein(at)a-ue.de

oder

Frau Kristina Keller

0541 330995 - 14

kristina.keller(at)apm-nds.de

https://www.akademie-ueberlingen.de/N421/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen