Umschulung - Weiterbildung - Sprachen - Pflegeberufe - Firmenschulungen in Quedlinburg

Drei Jahre Ausbildung im Harz sind geschafft und jetzt?

Vor 36 Monaten sind sie über das Projekt Mobiharz nach Deutschland gekommen und haben ihre Ausbildung gestartet. Jetzt haben Ibolya, Dejan und Marcel ihre Abschlussprüfung zum Restaurantfachfrau, Hotelfachmann und Metallbauer im Harz bestanden.

Auch in diesem Jahr haben drei Auszubildende des Projektes MobiHarz ihre Ausbildung mit Bravour geschafft. Ibolya Beck, Dejan Babic und Marcel Krupka lernten 3 Jahre im Landkreis Harz in einer dualen Ausbildung. Ibolya lernte im Harzer Jodlermeister in Altenbrak den Beruf der Restaurantfachfrau, Dejan bei SAKON in Wernigerode Metallbauer und Marcel im Landhaus zu den Rothen Forellen in Ilsenburg Hotelfachmann. Während dieser Zeit wurden sie von ihren Betrieben tatkräftig unterstützt. Zusätzlich erhielten sie Sprach- und Stützunterricht an der Akademie Überlingen in Wernigerode.

Alle Prüflinge kamen im Rahmen des Projektes MobiPro-EU nach Deutschland, um hier im Landkreis Harz eine 3-jährige bzw. 3,5-jährige Ausbildung zu absolvieren. Die jungen Menschen gingen dabei ganz konsequent ihren Weg. Ibolya, Dejan und Marcel folgten 2014

dem Ruf des Projektes, absolvierten zuerst einen Sprachkurs im Heimatland, von dem sie schon so viel Gutes gehört hatten. Unterstützt wurden die Gastronomen dabei von der Akademie Überlingen in Form von Sprach- und Stützunterricht, aber auch bei der Bewältigung von alltäglichen Problemen wie z.B. bei Behördengängen. Besonderer Dank gilt Familie Kuhnt, die die Teilnehmer intensiv und mit viel Engagement auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorbereitet hat. Besonders erfolgreich war Dejan, er konnte seine Ausbildung zum Metallbauer aufgrund seiner guten und sehr guten schulischen Leistungen um ein halbes Jahr verkürzen.

Alle drei Absolventen bleiben uns in Deutschland erhalten. Ibolya und Marcel werden sogar in ihren Ausbildungsbetrieben ihre Karriere fortsetzen.

Gemeinsam mit ihrer Lehrerin und Betreuerin, Anke Oberth halten Ibolya und Dejan stoz ihr Abschlusszertifikat und erzählen, wie der Weg zum Erfolg war.

Um das Interview zu lesen, klicken Sie den Link

https://www.akademie-ueberlingen.de/N176/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen