Akademie Überlingen in Wernigerode

Nach langer Pause: Das Café International ist zurück

Nach fast zweijähriger Unterbrechung konnte am Montag, dem 04. Oktober 2021, endlich wieder das Café International stattfinden. Unter dem Motto „15 Neuankömmlinge in unserer Stadt und Region aus Hoi An stellen sich vor“ bot die neue evangelische Gemeinde Wernigerode seinen Mitgliedern, den neuen vietnamesischen Auszubildenden, den Pat*innen und Freund*innen des WiSo-Projektes sowie allen anderen Interessierten die Möglichkeit des Kennenlernens.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft Wernigerode - Hoi An setzt die Akademie Überlingen in Wernigerode seit Anfang 2020 mit Unterstützung ihrer Partner das Projekt WiSo Partner Harz – Hoi An um. Junge Vietnamese*innen haben in ihrer Heimat einen Deutsch-Sprachkurs absolviert und wurden auf ihre Ausbildung in Harzer Unternehmen vorbereitet. Die ersten 15 wurden Mitte August in Wernigerode begrüßt und lernen seitdem in verschiedenen Betrieben den Beruf der Hotel-/Restaurantfachkraft, der Pflegefachkraft oder der Tourismuskauffrau.

Projektpartner ist neben der IHK, der HWK und dem WIN Verein auch die neue evangelische Gemeinde. Diese bot den jungen Neuankömmlingen mit dem Café International die Gelegenheit, sich vorzustellen und mit anderen deutschen und zugewanderten Bürgern in Kontakt zu kommen. Neben der anstrengenden Arbeit in den Ausbildungsbetrieben und dem anspruchsvollen Unterricht in der Berufsschule soll es auch kulturelle und entspannende Momente geben, um gut ankommen zu können und sich in der neuen Heimat wohlzufühlen. Dies ist an diesem Nachmittag bestens gelungen. Mit Hilfe der Projektmitarbeiterinnen Frau Oberth und Frau Klemer hatten die jungen Leute eine kleine Präsentation vorbereitet, in der sie sich, ihre Heimat und ihr neues Leben in Wernigerode vorstellten. Abgerundet wurde das Programm von einer Gesangseinlage der Gruppe auf Vietnamesisch, auf der Gitarre begleitet von Herrn Arndt – ein Gänsehautmoment für alle Gäste.

Bei angenehmer Atmosphäre, gutem Essen und Tischtennis spielen bestand die Möglichkeit, ins Gespräch zu kommen und Kontakte zu knüpfen. Neben Kaffee und Kuchen, hatten die Auszubildenden gemeinsam mit Frau Kunth, der Fachdozentin für Gastronomie, Gebäck und vietnamesisches Fingerfood vorbereitet. Das Restaurant Orchidea Huong unter der Leitung von Frau Trute sponsorte zudem hausgemachte Frühlingsrollen.

Nach diesem schönen Nachmittag freuen wir uns gemeinsam mit den jungen Vietnames*innen auf das nächste Café International am 06. Dezember 2021.

Das Projekt WiSo Partner Harz – Hoi An wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration sowie das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt gefördert und finanziell mit ESF Landesmitteln durch die Europäische Union unterstützt.

https://www.akademie-ueberlingen.de/N436/
Zum Seitenanfang springen Zur Navigation springen Zum Seiteninhalt springen